Wildpflanzenmärit in bern

Trotz regnerischem und kaltem Wetter war die Stimmung auf dem Bundesplatz entspannt und anregend.

eröffnung des setzlingsverkauf

Bei strahlendem Frühlingswetter mit einem schönen Fest haben wir dieses Jahr unseren Setzlingsverkauf am Samstag, 8. April eröffnet.

Marcel Jouannaud hat mit seinem Akkordeonspiel die Atmosphäre verzaubert. Apéro, Würstli bräteln, Gespräche, die Gärtnerei bestaunen, durchs Labyrinth gehen - eine Führung durch die Gärtnerei .... ein wunderschöner Tag!

 

Jürg Hädrich hat seine neueste Samenmischung - die "Zaubermischung" in den Kunstkompost** gesät.

 

Le4+A kompostieren Kunst

Zur Zeit wird sehr viel Kunst geschaffen. Langfristig kann nur ein kleiner Teil davon aufbewahrt werden. Aussortierte Werke müssen entsorgt werden. Dieser Vorgang bleibt üblicherweise unbemerkt. Mit der Aktion «Le4+A kompostieren Kunst» machen wir ihn auf ungewöhnliche Weise sichtbar und regen Diskussionen über den Umgang mit Kunst und Nachlässen an.

Die Aktion findet im November 2015 in der Berner Galerie ArchivArte statt. Es soll sich ein Kreis schliessen: Indem wir Werke kompostieren, kann in einem langsamen und natürlichen Prozess ein Nährboden für Neues entstehen: Kunstkompost.

In Zusammenarbeit mit Stadtgrün bringen wir den reifen Kompost 2016 oder 2017 in öffentlichen Anlagen aus und beleben die Erde dadurch mit Kunst. Darauf soll Neues wachsen. Schilder weisen auf die besonderen Orte hin. Le4+A schreddern in einer lust- und würdevollen Aktion im November aussortierte Kunstwerke aus Papier und verarbeiten sie zu Kunstkompost. Den reifen Kompost lassen wir zur Sicherheit in einem Labor analysieren um sicherzustellen, dass er keine Schwermetalle enthält. Die Aktion soll langrfistig wirken, deshalb stellen wir für den öffentlichen Raum kleine Schilder her, die auf die Stellen mit Kunstkompost hinweisen.