artha's fauna & flora mischungen

Wildblumenwiese sonnig

Artikelnr: mi2000

EAN: 7640233480014

Inhalt: Saathelfer 300g, Samen: 12g 

 

-Biologisches Saatgut

-46 einheimische Arten

-Mehrjährig

-Insektenfreundlich

-Pflegeleicht

Aussaat April-Mitte Sept

Nutzung

Mehrjährige, artenreiche Blumenwiese mit 46 einheimischen Wildblumen- und Gräserarten. Zur Förderung und Erhaltung einer vielfältigen Fauna und Flora an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Ein Ort an dem sich Schmetterlinge, Bienen aller Art und Hummeln gerne tummeln.

Aussaat

Die Fläche sollte frei von Unkraut und gut abgesetzt sein. Ab April bis Mitte September aussäen. Die meisten Wildblumen sind Lichtkeimer. Die Samen deshalb nicht bedecken. Leicht anklopfen oder anwalzen. Nicht wässern. Saatmenge 20g/m2.

Neu angelegte Wildblumenflächen brauchen Zeit bis sie sich voll entfalten. Die Blütenpracht erscheint ab dem zweiten Jahr.

Pflege

Im ersten Jahr: Mehrere Säuberungsschnitte sobald der Bewuchs etwa 20cm Höhe erreicht. Mähgut abführen. So erhalten die jungen Keimlinge Licht und Beikräuter können nicht absamen.

Ab dem 2. Jahr: Erst nach dem Verblühen schneiden und das Mähgut abführen sobald es trocken ist. So können möglichst viele Arten versamen. Dominierende Pflanzen vermindern, um die Vielfalt über Jahre zu erhalten.

Zusammensetzung

Gräser: Anthoxanthum odoratum, Arrhenatherum elatius, Briza media, Bromus erectus, Dactylis glomerata, Festuca pratensis, Festuca rubra, Helictotrichon pupescens, Poa pratensis, Trisetum flavescens
Blumen:
Achillea millefolium, Anthriscus silvestris, Ajuga reptans, Bellis perennis, Campanula glomerata, Campanula patula, Campanula rapunculus, Campanula rotundifolia, Carum carvi, Centaurea jacea, Centaurea scabiosa, Clinopodium vulgare, Creppis biennis, Daucus carota, Knautia arvensis, Lathyrus pratensis, Leontodon hispidus, Leucanthemum vulgare, Linaria vulgaris, Lotus corniculatus, Malva moschata, Plantago lanceolata, Primula veris, Prunella grandiflora, Prunella vulgaris, Ranunculus bulbosus, Rhinanthus alectorolophus, Salvia pratensis, Sanguisorba minor, Scabiosa columbaria, Silene flos-cuculi, Silene vulgaris, Silene nutans, Tragopogon orientalis, Trifolium pratense, Veronica spicata. Saathelfer (Vermiculite)

Wildblumenmischung für feucht-schattige Standorte

Artikelnr: mi2001

EAN: 7640233480021

Inhalt: Saathelfer 300g, Samen: 4.5g

-Biologisches Saatgut

-28 einheimische Arten

-Mehrjährig

-Insektenfreundlich

-Pflegeleicht

Aussaat April-Mitte Sept

Nutzung

Mehrjährige, artenreiche Mischung mit 28 einheimischen Wildblumen. Zur Förderung und Erhaltung einer vielfältigen Fauna und Flora an feucht-schattigen Standorten. Ein Ort an dem sich Schmetterlinge, Libellen, Bienen aller Art Hummeln tummeln

Aussaat

Die Fläche sollte frei von Unkraut und gut abgesetzt sein. Ab April bis Mitte September aussäen. Die meisten Wildblumen sind Lichtkeimer. Die Samen deshalb nicht bedecken. Leicht anklopfen oder anwalzen. Nicht wässern. Saatmenge 20g/m2

Neu angelegte Wildblumenflächen brauchen Zeit bis sie sich voll entfalten. Die Blütenpracht erscheint ab dem zweiten Jahr.

Pflege

Im ersten Jahr: Mehrere Säuberungsschnitte sobald der Bewuchs etwa 20cm Höhe erreicht. Mähgut abführen. So erhalten die jungen Keimlinge Licht und Beikräuter können nicht absamen.

Ab dem 2. Jahr: Erst nach dem Verblühen schneiden und das Mähgut abführen sobald es trocken ist. So können möglichst viele Arten versamen. Dominierende Pflanzen vermindern, um die Vielfalt über Jahre zu erhalten.

Zusammensetzung

Ajuga reptans, Alliaria petiolara, Anemone nemorosa, Anthriscus silvestris, Aquilegia atrata, Campanula trachelium, Cardamine pratensis, Cirsium oleracea, Epilobium angustifolium, Eriophorum angustifolium, Geranium palustre, Geum rivale, Knautia dipsacifolia, Lathyrus pratensis, Lathyrus vernus, Leontodon hispidus, Polygonum bistorta, Primula elatior, Prunella vulgaris, Saponaria officinalis, Salvia glutinosa, Silene dioica, Silene flos-cuculi, Stachys officinalis, Stachys sylvatica, Tussilago farfara, Viccia cracca, Viola reichenbachiana. Saathelfer (Vermiculite)

Wildblumenmischung ruderal
Artikelnr: mi2002

EAN: 7640233480038

Inhalt: Saathelfer 300g, Samen: 4.5g

-Biologisches Saatgut

-27 einheimische Arten

-Mehrjährig

-Insektenfreundlich

-Pflegeleicht

 Aussaat April-Mitte Sept

Nutzung

Mehrjährige, artenreiche Mischung mit 27 einheimischen Wildblumen. Zur Förderung und Erhaltung einer vielfältigen Fauna und Flora an kargen, sonnigen Standorten. Ein Ort an dem sich Schmetterlinge, Bienen aller Art und Hummeln tummeln.

Aussaat

Die Fläche sollte frei von Unkraut und gut abgesetzt sein. Ab April bis Mitte September aussäen. Die meisten Wildblumen sind Lichtkeimer. Die Samen deshalb nicht bedecken. Leicht anklopfen oder anwalzen. Nicht wässern. Saatmenge 20g/m2

Neu angelegte Wildblumenflächen brauchen Zeit bis sie sich voll entfalten. Die Blütenpracht erscheint ab dem zweiten Jahr.

Pflege

Im ersten Jahr: Mehrere Säuberungsschnitte sobald der Bewuchs etwa 20cm Höhe erreicht. Mähgut abführen. So erhalten die jungen Keimlinge Licht und Beikräuter können nicht absamen.

Ab dem 2. Jahr: Erst nach dem Verblühen schneiden und das Mähgut abführen sobald es trocken ist. So können möglichst viele Arten versamen. Dominierende Pflanzen vermindern, um die Vielfalt über Jahre zu erhalten.

Zusammensetzung

Achillea millefolium, Agrimonia eupatoria, Campanula rapunculoides, Campanula rotundifolia, Centaurea jacea, Centaurea scabiosa, Cichorium intybus, Daucus carota, Dianthus carthusianorum, Dipsacus fullonum, Echium vulgare, Galium verum, Hypericum perforatum, Leucanthemum vulgare, Linaria vulgaris, Malva moschata, Matricaria camomilla, Origanum vulgare, Reseda lutea, Salvia pratensis, Saponaria officinalis, Saponaria ocymoides, Silene nutans, Silene pratensis, Thymus pulegioides, Verbascum nigrum, Verbena officinalis. Saathelfer (Vermiculite)

Gründüngungsmischung für Humusaufbau

Artikelnr: mi2003

EAN: 7640233480045

 

Inhalt: Saathelfer 300g, Samen: 200g

-Biologisches Saatgut

-Insektenfreundlich

-fördert Humusaufbau

Aussaat April-Mitte Sept

Nutzung

Die Mischung besteht aus altbewährten, Humus bildenden Leguminosen. Kann als Gründüngung oder einjährige Hauptkultur genutzt werden. Sie hat eine stark Humus bildende Wirkung und fördert gleichzeitig Fauna und Flora im Garten. Saatmenge 20g/m2

Vorbereitung

Geeignet sind Gartenflächen mit tiefer Nährstoffversorgung und abgeerntete Beete, die über den Winter begrünt bleiben sollen. Für eine gründliche Bodenregeneration ist eine ganzjährige Begrünung zu empfehlen. Die Aussaatfläche sollte oberflächlich gelockert und frei von Unkraut sein.

Aussaat

Ab März; als Bodenregeneration bis zum Herbst. Ab August; als überwinternde Gründüngung. Oberflächlich einarbeiten. Bei einem Schnitt vor dem Winter blüht die Mischung im Folgejahr nochmals. Aussaatmenge: 20g/m2

Pflege

Keine besondere Pflege erforderlich. Bei Bedarf Unkräuter ausstechen. Eventuell Schneiden (ergibt wertvolles Mulch- und Kompostmaterial).

Zusammensetzung

Avena sativa, Fagopyrum esculentum,Phacelia, Secale cereale, Trifolium incarnatum, Vicia sativa. Saathelfer (Vermiculite)